Liebfrauen

Die Liebfrauenkirche ist 1954/55 nach dem Entwurf des Lübecker Architekten K. Rohbra erbaut worden, am 15. August 1955 wurde sie konsekriert.  Liebfrauen im Stadtteil Eichholz ist eine turmlose Saalkirche mit einem sehr flachen Satteldach. Bemerkenswert ist die Buntglasrosette über dem Eingangsvorbau im Frontgiebel.

Aktuelles

Ökumenischer Gottesdienst am 19. Mai entfällt

Der geplante ökumenische Gottesdienst am Mittwoch, 19. Mai 2021, um 19.30 Uhr an der Herrnburger Kirche muss leider coronabedingt ausfallen, weil gemäß § 8 Absatz 4 der Corona-LVO M-V dürfen – unter Berücksichtigung von entsprechenden Hygiene- und Abstandsregelungen – in Mecklenburg-Vorpommern Gottesdienste gefeiert werden. Dazu dürfen sich Menschen auch versammeln. Aber leider nur aus Mecklenburg-Vorpommern. Denn nach § 5 dieser LVO ist eine Einreise von Schleswig-Holstein nach Mecklenburg-Vorpommern zur Teilnahme an diesen Gottesdiensten nicht zulässig. Die aktuelle LVO gilt noch bis zum 22.05.2021.

„Wir hoffen darauf, dass wir am Mittwoch, dem 1. Juni 2022 unseren gemeinsamen Ökumenischen Gottesdienst in Herrnburg feiern können! Bitte den Termin schon jetzt vormerken“, so das Gemeindeteam Liebfrauen.